Vergangenheit

Wir erinnern uns alle gerne an vergangene Momente zurück. Dabei werden bestimmte Erinnerungen in unserem Gedächtnis abgerufen und legen Bilder des ‘es war einmal’ frei. Besonders Erlebnisse mit anderen Menschen nehmen primär eine Rolle ein.

Nun passiert es vielen Menschen beim Nachdenken und in Erinnerungen schwelgen, dass sie sich bereits erlebte Situationen noch einmal wünschen und manche davon sogar dauerhaft. Auch mir passiert es, dass ich die Vergangenheit nicht recht loslassen will.

Wenn wir das Wort VERGANGENHEIT jedoch genauer betrachten, dann müsste uns auffallen, dass vergangen etwas zurückliegendes ist. Es ist also eine abgeschlossene Handlung in einem längst vergangenen Zeitraum. Nun kann keiner die Zeit zurück drehen, weshalb sich mir die Frage stellt, warum so viele Menschen gerade das tun wollen?

Ging es uns in der Vergangenheit besser? Wenn es uns dort besser ging, dann müssen wir uns selbst die Frage stellen wieso – das Warum muss erforscht werden. Erst wenn wir diese Frage beantworten können, dann können wir an der Gegenwart etwas ändern. Dann wissen wir um den Fehler und was wir tun können, um auch in der Gegenwart das gleiche Glück zu empfinden.

‘The past has no power to stop you from being present now.’

Eckhart Tolle

Dieser Satz hat mir deutlich gemacht, dass ich im HIER und JETZT lebe. Die VERGANGENHEIT soll auch Vergangenheit bleiben. Wenn man immer nur zurück schaut, wie soll man dann voran kommen? Ich kann mich nur nach VORN persönlich weiterentwickeln – die Vergangenheit zeigt mir dabei, welche Fehler ich ZURÜCK lassen werde. Erst dann merkt man eine Steigerung und auch ein vermehrtes Glück…

Du magst vielleicht auch