Frühlingserwachen aus der Isolation

Wenn man, aus welchen Gründen auch immer, der völligen Isolation in seinen eigenen 4 Wänden ausgesetzt ist, dann sind folgende Situationen wie der Frühling:

• hastiges Menschentreiben auf den Straßen,
• in der Kälte frierende und triefende Bauarbeiternasen,
• überparfümierte Teenager,
• die frische Luft am grauen Himmel,
• lustige Menschen, die mit dem iPad telefonieren und sich E-Zigaretten ins Gesicht stecken,
• Trude und Hildegard beim Resume ihrer Weihnachtseinkäufe,
• Menschen, die trotz Begleitung nur auf ihrem Handy umhertippen,
• die Vorfreude der Angestellten auf die bevorstehende, arbeitsfreie Weihnachtszeit,
• die vollgepackten Einkaufstaschen, die Neugier hervorrufen,
• die hell erleuchteten Fenster nach Einbruch der Dunkelheit,
• die Stille, wenn man die Wohnungstür wieder hinter sich schließt.

Du magst vielleicht auch