Das mysteriöse Verschwinden von Dingen

Den Rauchern unter euch ist sicherlich schon mal aufgefallen, dass Feuerzeuge gelegentlich ihren Besitzer wechseln. Damit meine ich nicht das freiwillige Herausgeben eurer Feuerquelle. Nein, gemeint ist damit das mysteriöse Verschwinden ALLER Raucherfeuerzeuge dieser Welt!

Jetzt fragen sich die Nichtraucher unter euch sicherlich, was das für ein bescheuerter Blödsinn ist. Ist es aber nicht. Überprüft es doch einmal selbst: Wenn ihr eure Raucherfreunde trefft, achtet mal darauf, was für ein Feuerzeug sie bei sich haben. Und einen Tag später, oder auch zwei, achtet noch einmal darauf, was für ein Feuerzeug sie mit sich führen. Na? Was bemerkt? Es wird in den äußerst seltenen Fällen ein und dasselbe Feuerzeug sein! Ha! Erwischt! Das Feuerzeugverschwinden hat begonnen!

Zu diesem lästigen Feuerzeugraub kommt erschwerend hinzu, dass sich gelegentlich auch mal ALLE Feuerzeuge wie in Luft auflösen. Du gehst also nichts ahnend zu deinen Zigaretten und willst dir genüsslich eine anzünden. Aber womit? Das Feuerzeug, was du gestern Abend noch in der Hand hattest, ist spurlos verschwunden. Es hilft auch alles Suchen nichts, denn das Feuerzeug wird verschwunden bleiben! Auch eine Anzeige bei der Polizei würde nur mäßigen Erfolg bringen. Immerhin gibt es an jeder beliebigen Supermarktkasse oder Tanke bereits das nächste Feuerzeug, das bereit steht, um anschließend wieder zu verschwinden.

Nun geht es einigen Menschen auch mit anderen Dingen so. Man möchte meinen, sie seien bekloppt und selbst Schuld, dass sie nicht besser auf ihre Sachen aufpassen. Wenn es sich allerdings um Gegenstände handelt, die man nicht so leicht in die Tasche stecken kann, wie z.B. ein Auto, dann denkt man wirklich, dass man verrückt ist!

In diesem Sinne: Passt alle gut auf eure Sachen auf. Eure FrauLehmann